Fußball-Camp für Mädchen

Unser Partner im Mädchen- und Frauenfußball SV Kollmarsreute, mit dem der FCB und der FC Sexau sowohl in der Jugend als auch bei den Damen eine Spielgemeinschaft hat, führt im Sommer ein Fußballcamp nur für Mädchen durch. Interessierte dürfen sich gerne dort anmelden.

Kevin Garnelis wird neuer Trainer beim FC Buchholz zur Saison 2020 / 2021

Kevin Garnelis wird seine erste Trainerstation im Aktivenbereich zur neuen Saison beim FC Buchholz antreten. Mit seinen 30 Jahren war er zuletzt bei den A Junioren des FC Emmendingen und FC Waldkirch als Trainer aktiv. Er ist seit 2016 im Besitz der Trainer B – Lizenz und bildet sich aktuell zur DFB Elite Trainer Lizenz weiter, welche das Bindeglied zwischen B und A Lizenz bildet. Er ist darüber hinaus als Trainer in der Fussballschule der TSG Hoffenheim tätig.

In sehr angenehmen und zielführenden Gesprächen konnten wir schnell gemeinsame, deckungsgleiche Zielsetzungen erörtern. Wir freuen uns mit Kevin einen charakterlich einwandfreien, hoch motivierten Trainer zur neuen Spielzeit verpflichten zu können. Seine spezielle Expertise liegt aufgrund seiner mehrjährigen Trainertätigkeit im A Juniorenbereich, auf der Förderung der jungen Talente.

90 JAHRE FCB: Fundstücke aus dem Archiv – FCB Mitte der 50-er

Der FC Buchholz „feiert“ in diesem Jahr sein 90 jähriges Bestehen. Eigentlich wäre dazu im Rahmen des alljährlichen Pfingstturniers, welches am Wochenende hätte stattfinden sollen, einiges an Jubiläumsfeierlichkeiten geplant gewesen. Leider hat uns das Corona Virus einen Strich durch die Rechnung gemacht. So fällt das diesjährige Jubiläumsfest leider aus. Um dennoch etwas an die 90 jährige Geschichte des FCB zu erinnern, seht ihr ein Foto, dass die Mannschaft Mitte der 50-er Jahre zeigt. Das Foto stammt aus dem Nachlass des Vaters eines Mitglieds. Die Funktionsshirts und Fußballschuhewaren damals noch nicht ganz so ausgereift wie heute, dennoch wurde auch da schon großer Sport geboten.

Stellungnahme zum Artikel „Ohne Fest bleibt Kasse leer“ der Badischen Zeitung vom 18. Mai

Am 18. Mai erschien der Artikel „Ohne Fest bleibt Kasse leer“ in der Badischen Zeitung, in dem ich ein Interview für den FC Buchholz gab. Aus meiner Sicht wird die eigentliche Message im Artikel nicht deutlich. Intention war es, die Situation kleiner Vereine in Zeiten der Corona Krise zu skizzieren. Vieles wird derzeit über Staatshilfen berichtet, da fällt oftmals etwas ab, dass die Krise auch für kleine Vereine existenzielle Auswirkungen hat. So hat beim FCB eben seit über 40 Jahren das Pfingstturnier Tradition und bildet eine wesentliche finanzielle Säule im Jahreshaushalt des Vereins. Wenn aufgrund Kontaktbeschränkungen dieses Fest einfach entfallen muss, ist das für einen kleinen Verein nicht einfach anderweitig aufzufangen. Hierzu machen wir uns viele Gedanken und sind schlussendlich auch auf Hilfe von Spenden angewiesen. Wir feiern in diesem Jahr unser 90 jähriges Jubiläum, zu dem wir einige Festivitäten rund um das Pfingstturnier eingeplant hatten, diese müssen nun leider entfallen. Schlussendlich wird das allen Vereinen so ergehen, durch den Artikel sollte eben diese Gelegenheit genutzt werden hierzu etwas zu sensibilisieren, auch abseits des FCB. Wir betreuen ehrenamtlich sehr viele Kinder, wozu wir auch hier mit einer schrittweisen, professionellen Rückkehr in den Trainingsbetrieb unter Einhaltung aller Hygienemaßnahmen sehr gefordert sind. Dies sollte die Kernbotschaft des Ganzen sein – nicht „nur“ kein Fest – Kasse leer. Ich hoffe die Intention wird somit klarer.

Stefan Hug
FC BUCHHOLZ

https://www.badische-zeitung.de/ohne-fest-bleibt-kasse-leer–185654413.html