SG Sexau/Buchholz sichert sich den Aufstieg in die Bezirksliga!

fec3c53b-0ba6-4cca-bc9d-f8d5d61ef0aa

Bei hohen Temperaturen am Sonntagmittag um 12 Uhr begann die Partie zwischen der SG Sexau/Buchholz und der SG Jechtingen/Kiechlinsbergen in Buchholz.
Das Spiel wurde sofort von der SG Sexau/Buchholz in die Hand genommen, sodass man den ersten Treffer durch Mara Kaiser in der 5. Minute verbuchen konnte. Trotz des heißen Wetters übte die SG Sexau/Buchholz Druck auf das Tor der Gäste aus. Hierdurch konnte Eva Singler in der 9. Minute den Spielstand auf 2:0 erhöhen. Vor der Halbzeitpause versuchte man noch durch mehrere Angriffe weitere Tore zu erzielen, doch nur ein schöner Distanzschuss durch Alison Gaul in der 33. Minute wurde verwertet.
Nach der Halbzeit beherrschte die SG Sexau/Buchholz weiterhin das Spiel und man konnte in der 48. Minute durch Diana Wiegand den Halbzeitstand von 3:0 um ein weiteres Tor erhöhen. Die Abwehrreihen der SG Sexau/Buchholz verteidigte, mit samt der Torhüterin, gut ihr eigenes Tor und leitete ein weiterer Treffer, der durch Eva Singler in der 75. Minute erzielt wurde, ein.
So stand es am Ende der Partie 5:0 für die SG Sexau/Buchholz.

Mit diesem Sieg sicherte man sich einen direkten Aufstiegsplatz in die Bezirksliga und kann mit einem weiteren Sieg am Samstag, 28.05 um 18 Uhr in Hausen a. M. sogar Meister der Kreisliga A werden!

 

SG Sexau/Buchholz erobert Tabellenspitze!

Mit einer Rekordzahl an Zuschauern startete am Mittwochabend das Topspiel gegen die Spvgg. 09 Buggingen/Seefelden um den ersten Tabellenplatz in Sexau.

Vor Spielbeginn war allen klar, dass die Begegnung zwischen dem Erst- und Zweitplatzierten einem vorzeitigen Saisonfinale gleicht und es somit sicherlich kein einfaches Spiel werden würde.

Zu Beginn war die Anspannung auf beiden Seiten spürbar. So wurde zunächst versucht sich in das Spiel hineinzufinden. Die erste Chance des Spiels wurde eiskalt durch die Topstürmerin Eva Singler ausgenutzt, die nach nur 7 Minuten die SG Sexau/Buchholz in Führung schoss. Keine der beiden Mannschaften ließ jedoch nach und versuchte unter stetigem Druck sich Chancen herauszuspielen. In der 25. Minute konnte sich dann Ines May gegen die gegnerische Abwehr durchsetzen und stand allein vor der Torhüterin. Mit einem Schuss durch die Beine wurde der Spielstand auf 2:0 erhöht. Weiterhin war allen Spielerinnen der SG Sexau/Buchholz bewusst, dass die Konzentration bei diesem Spiel nicht nachlassen darf. Auch die Zuschauer unterstützen das Team der Heimmannschaft.
Doch die Spvgg. 09 Buggingen/Seefelden ließ den Kopf nicht hängen und versuchte weiterhin etwas Zählbares herauszuspielen. Die SG konnte diesem ausgeübten Druck gut standhalten und so die Führung von 2:0 mit in die Halbzeit nehmen.

Beide Mannschaften waren nach dem Anpfiff der zweiten Halbzeit sofort wieder hoch konzentriert und kämpften weiterhin auf Augenhöhe. Alison Gaul wurde bei einer schönen Einzelaktion im Mittelfeld gefoult, sodass es ein Freistoß für die SG Sexau/Buchholz gab. Dieser wurde in der 56. Minute durch einen direkten Schuss aufs Tor durch Ines May verwandelt. Trotz des neuen Spielstandes von 3:0 bedeutete dies noch lange nicht das Ende der Partie. Die Gegner griffen unermüdlich über das Mittelfeld an, konnten die gut stehende Abwehr der SG jedoch nicht überwinden. Auch an der Torhüterin Nicole Schwehr hieß es oft für die Gegner „Endstation“. In der 89. Minute gelang es den Gästen dann doch noch den Ehrentreffer zum 3:1 zu erzielen. Nach 4 Minuten Nachspielzeit pfiff der Unparteiische die Partie ab und der neue Tabellenführer der Kreisliga A hieß damit SG Sexau/Buchholz.

Die SG Sexau/Buchholz bedankt sich bei allen Zuschauern der Partie und kann nun mit einem weiteren Sieg aus den noch ausstehenden zwei Spielen den Aufstieg in die Bezirksliga perfekt machen.

Vorschau:

Sonntag, 22.05.16 – 12:00 Uhr in Buchholz
SG Sexau/Buchholz – SG Jechtingen/Kiechlinsbergen

Jugendjahreshauptversammlung

Die diesjährige Jugendjahreshauptversammlung der Buchholzer Fußballjugend findet am 10. Juni 2016 um 18.00 Uhr im Vereinsheim auf dem Sportplatz Buchholz
statt. Hierzu sind alle recht herzlich eingeladen.

Wir freuen uns auf euer Kommen, euer Jugendgremium vom FC B

Damen VfR Vörstetten – SG Sexau/Buchholz 0:1 

Am Sonntagabend war die SG Sexau/Buchholz bei den Nachbarn des VfR Vörstetten zu Gast. Das Wetter war perfekt und konnte nur noch durch einen Sieg getoppt werden.

Die gegnerische Mannschaft war sehr defensiv eingestellt und nach einer kurzen Gewöhnungsphase konnten die Damen der SG ein angriffslustiges Spiel zu Stande bringen. Man war den Gegner klar überlegen und konnte sich somit auch viele Torchancen erarbeiten, die allerdings alle erfolglos blieben. Wodurch man schließlich zunächst mit einem 0:0 in die Halbzeitpause ging.

Nach einer ordentlichen Ansprache des Trainers startete die SG erneut angriffslustig in die zweite Halbzeit, wofür sie in der 73 Minute mit einem Tor von Eva Singler belohnt wurde. Dies bedeutete auch den Endstand dieses Derbys.

Somit bleibt es in der Tabelle spannend und man schaut gespannt auf das Topspiel am 18.05, wenn die SG Sexau/Buchholz die Spvgg. 09 Buggingen/Seefelden empfängt.