FCB siegt dank starker Leistung in der zweiten Halbzeit

Mit einem 2:1 Auswärtserfolg kann der FCB wieder näher an die vorderen Tabellenränge aufschließen. In Halbzeit 1 war es zunächst noch ein zähes Spiel auf dem tiefen Rasen in Reute. Die Gastgeber etwas gefälliger in ihren Aktionen und mit leichtem Übergewicht. Nach rund einer halben Stunde dann auch die etwas kuriose Führung nachdem der Ball eigentlich schon geklärt war. Mit der 1:0 Führung für Reute ging es dann auch in die Kabinen. Nach der Pause ein völlig verändertes Bild. Der FCB kam wie ausgewechselt aus der Kabine und es rollte Angriff um Angriff auf das Tor von Reute. Der FCB erspielt sich Mitte der zweiten Halbzeit eine Vielzahl guter Möglichkeiten, ging damit jedoch zu fahrlässig um. So wurde die intensiv geführte Partie zunehmend spannend und es benötigte einen Doppelschlag durch Timo Käppele und Dominik Spreter in den letzten 5 Minuten zum schlussendlich verdienten 2:1 Auswärtssieg.

 

Die zweiten Mannschaften trennten sich im Vorspiel mit 1:1

Punkteteilung im Derby gegen Biederbach – FCB mit sehr couragiertem Auftritt

Gegen den Tabellenvierten aus Biederbach zeigte der FCB einen starken Auftritt. Gleich zu Beginn an nahm man das Heft in die Hand und agierte feldüberlegen. In Halbzeit eins spielte Buchholz trotz des schwierig zu bespielenden Hartplatzes ein ums andere Mal mit gefälligen Aktionen in die Spitze. Kurz vor der Pause war es dann soweit. Nach sehenswerter Vorarbeit von David Reichenbach konnte Dominik Spreter mit dem Kopf zur 1:0 Halbzeitführung einnetzen. Nach dem Wechsel kamen die Gäste mit Volldampf aus der Kabine. So dauerte es auch nur wenige Minuten bis der Ausgleich fiel. In der Folge ein offenes, sehenswertes Spiel mit Aktionen hüben wie drüben. Nach 90 Minuten stand eine in der Summe gerechte Punktetteilung zu Buche.

 

Die zweite Mannschaft des FCB musste sich zuvor mit 1:2 gegen die Reserve aus Biederbach geschlagen geben.

 

In der kommenden Woche geht es dann zum Tabellennachbarn nach Reute.

FCB plant für die Saison 2018/2019 – erste Neuzugänge an Bord

Mit Burghard Schirmer verstärkt den FC Buchholz ab der neuen Saison ein verbandsligaerfahrerer Spieler von hoher Qualität. Der 26-jährige Defensivspezialist wechselt aus dem Verband Rheinhessen nach Buchholz und wird ab der kommenden Saison im Trikot des FCB auflaufen. Wir freuen uns mit Burghard eine top Verstärkung verpflichten zu können. Nach der Verlängerung mit Spielertrainer Daniel Ruf und dessen Assistenten Michael Kuhn werden die Eckpfeiler zur neuen Saison somit frühzeitig gesetzt.

Des weiteren konnten im Jugendbereich schon mit Carsten Seidler, Manuel Sebastian und Rainer Baumer die Weichen gestellt werden. Die A Jugendspieler werden die Aktiven zur neuen Saison verstärken. Weitere, gezielte Verstärkungen des Kaders sind in Planung.

Stefan Hug
1.Vorsitzender
FC Buchholz

FCB verlängert mit Spielertrainer Daniel Ruf und Co-Trainer Michael Kuhn

Der FC Buchholz und sein Spielertrainer Daniel Ruf, sowie Co Michael Kuhn, konnten in ausgezeichneten Gesprächen die Zusammenarbeit für die Saison 2018/2019 verlängern. Wir freuen uns, dass wir die Arbeit in dem sehr harmonischen und professionellen Kollektiv, für ein weiteres Jahr fortsetzen können.

Mit der ein oder anderen Verstärkung, auch aus dem Jugendbereich, wollen wir versuchen ambitioniert in die kommende Saison zu starten. Zunächst liegt der Fokus aber natürlich auf einer starken Rückrunde, zu der jetzt die Vorbereitung startet.

Stefan Hug
1.Vorsitzender
FC BUCHHOLZ