Veränderungen im Trainerteam der SG Sexau/Buchholz

Erfreuliches hat die SG Sexau/Buchholz zu vermelden: Trainer Marco Ketterer verlängert seinen Vertrag und bleibt als Trainer der 1. Mannschaft der SG erhalten. Ebenso hat der spielende Co-trainer Florian Rees für die kommende Saison zugesagt. Das Team verstärken ab der kommenden Saison wird Florian Ries als weiterer spielender Co-trainer. Ries kommt vom VfR Hausen zur SG. Er ist in der Denzlinger Jugend groß geworden und hat insgesamt in 233 Verbands und Landesligaspielen 151 Tore geschossen. Ries ist wohnhaft in Sexau.
Ein weiteres neues Gesicht im Team ist Antonio Francabandiera, der in der kommenden Saison die 2. Mannschaft der SG trainieren wird. Antonio kommt aus Waldkirch und hat dort beim SVW sowie in Emmendingen in der Jugend gespielt. Als Aktiver hat er beim SVW und in Kappel am Rhein in der Landesliga gespielt. Als Trainer war er in Kappel am Rhein, in Münchweier, in Simonswald und beim AC Milan Waldkirch tätig.
Die SG freut sich über die Neuzugänge, wünscht ihnen bei der SG viel Erfolg und hofft auf eine gute Teamarbeit .

Bild: v.l.n.r.: Tim Trenkle, 2. VS FCS, Trainer Marco Ketterer, Florian Ries, Trainer Florian Rees, Antonio Francabandiera, Stefan Hug, 1. VS FCB