Kein Sieger im Spitzenspiel – Buchholz und Sexau trennen sich remis

Im mit Spannung erwarteten Spitzenspiel der Kreisliga B2, zwischen dem FC Buchholz (2.) gegen den FC Sexau (1.) gab es eine verdiente Punkteteilung. Den besseren Start erwischten die Hausherren aus Buchholz, die früh die Initiative ergriffen. Begünstigt durch einen Patzer des Gäsetkeepers ging man dann auch in der 20. Minute durch Vlad Barbu in Führung. Die erste Halbzeit gehörte weiter dem FCB. Andy Pfeiffer hatte noch die große Chance auf 2:0 zu stellen, allerdings brachten die Gäste in letzter Sekunde ein Fuss dazwischen. In Halbzeit 2 drehte der Tabellenführer aus Sexau dann auf. Die Gäste gewannen sukzessive die Spielkontrolle und kamen immer wieder gefährlich vor das Tor des FCB. So war es dann Luca Schiavelli der nach rund 70 Minuten den Ausgleich erzielte. In der Folge gab es hüben wie drüben noch gefährliche Situationen, am Ende stand jedoch ein unter dem Strich leistungsgerechtes Unentschieden.
Die beiden Reserveteams trennten sich im tabellarischen Spitzenspiel der KL C ebenfalls mit 1:1 unentschieden. Am kommenden Wochenende geht es dann auswärts zu den Portugiesen nach Freiburg.

9 Punkte Samstag für den FCB gegen Gutach-Bleibach

Während die AH zuhause mit 2:1 gewinnt, ist die Zweite auswärts mit 4:1 und die Erste mit 5:1 erfolgreich! 💪

Einziger Wehmutstropfen ist das mit 0:2 verlorene Spiel der Damenmannschaft. 😢

Zum Abschluss des erfolgreichen Tages sind die meisten zur Scheunenparty der Feuerwehr. Da konnte dann ausgiebig gefeiert werden.

Spieltagsvorschau

Am kommenden Wochenende gastiert der FCB zum Derby beim Tabellensechsten in Gutach. Bereits am Samstag um 16 Uhr gilt es möglichst einen Dreier aus Gutach mitzunehmen, um zumindest bis Sonntag auf Platz 1 oder 2 zu springen. Es gilt die beiden Konkurrenten aus Umkirch und Sexau weiter unter Druck zu setzen. Des Weiteren wäre ein Erfolgserlebnis auch im Hinblick auf das kommende Derby gegen Sexau (28.10.) immens wichtig.

Wir hoffen auf größtmögliche Unterstützung in Gutach um das wichtige Auswärtsspiuel erfolgreich gestalten zu können.

Im Vorspiel treffen die beiden zweiten Mannschaften bereits um 14 Uhr aufeinander.

 

FCB auf Wasenbesuch – Riesengaudi bei bestem Wetter

Am vergangenen Samstag war die gesamte FCB Familie unterwegs zum Volksfest auf den Canstatter Wasen. Mit an Bord war die Damenmannschaft, die Herrenmannschaften sowie Vertreter der Vorstandsschaft und des Fördervereins.
Bei perfekten Bedingungen startete man am Samstag morgen um 11 Uhr in Richtung Stuttgart. Nach einer recht lustigen Busfahrt ging es dann gut gelaunt auf das stark besuchte Volksfest. Dort verbrachte man ein paar gesellige Stunden auf dem Festgelände ehe man ab 17 Uhr Plätze im Sonja Merz Zelt reserviert hatte, Der Bierdurst war vorhanden, so dass man gemeinsam einen fröhlichen Abend feierte. Fahrer Michael Fackler brachte dann alle wieder wohlbehalten nach Buchholz zurück.

FCB zurück in der Erfolgsspur – Heimsieg gegen SV St. Peter

Der FCB kam nach dem Rückschlag gegen Hochdorf im vorgezogenen Heimspiel gegen St Peter mit einer gehörigen Portion Wut aus der Kabine. So ging es von der ersten Spielminute mit hohem Elan in Richtung Gästetor. Die Top Scorer Andy Pfeiffer (2) sowie Daniel Ruf konnten binnen 7 Minuten auf 3:0 stellen und so hatte das Spiel bereits früh seine Vorentscheidung. Danach wurde das Flutlichtmatch etwas ausgeglichener und auch die Gäste hielten dagegen. In der 35. Minute war es wiederum Spielertrainer Ruf der mit einem sehenswerten Schuss den Ball zum 4:0 im Winkel des Gästetores versenkte. Mit diesem Ergebnis ging es in die Pause. Nach dem Wechsel schlich sich etwas Unaufmerksamkeit im Spiel des FCB ein. So kamen die Gäste durch einen Foulelfmeter sowie einen weiteren Treffer von Stefan Kürner auf 2:4 heran. Spielertrainer Ruf war es dann vorenthalten kurz vor Schluss zum Endstand von 5:2 abzuschliessen. So konnte man zumindest bis zum Sonntag punktemäßig wieder mit der Tabellenspitze gleichziehen. Nächsten Samstag geht es dann zum Auswärtsspiel nach Gutach.